Weppach 2
1769: Der erste nachweisbare Hausvorstand Martin Ulmer ist der erste nachweisbare Hausvorstand. 1783: Todesfall und Besitzerwechsel Martin Ulmer ist verstorben. Sein Sohn Johann Jakob Ulmer ist neuer Hausvorstand.  
Grafik: B. Oprie▀nig Grafik: B. Oprie▀nig
1785: Neue Hausnummer Das Haus erhält die HNr. 89. 1788: Neuer Hausvorstand Johann Sebastian Mäser ist neuer Hausvorstand. 1794: Aus der Steuererklärung mit der HNr. 89 Sebastian Mäser, Haus, Hofstatt, Stadel, Garten – 550 Gulden, beiliegende Bündt 5 Viertel 1 Vierling – 315 Gulden.
1800: Hauskatastrophe? Es scheint, dass um diese Zeit Weppach 2 nicht mehr existiert. 1806: Hausverstellung und neue Hausnummer Als Ersatz wird das Haus “Kirchgasse 4” nach Weppach 2 verstellt. Es erhält die Nachtragshausnummer 135. Hausbesitzer ist dort nun Jakob Thurnher.
Haus- Geschichte (PDF) 1857-1910 1827-1857 Start  1769-1806 Home