Müllerstraße 26
1561: Nennung des Grundstückbesitzers Georg Rusch besitzt das Grundstück. 1605: Nennung des Grundstückbesitzers Martin Huber ist Grundbesitzer. 1655: Nennung des Grundstückbesitzers Sebastian Huber ist Grundbesitzer. 1683: Erster nachweisbarer Hausvorstand. Rochus Thurnher ist der erste nachweisbare Hausvorstand. 1715: Steuerlisten Rochus Thurnher scheint als Steuerzahler auf. 1723: Neuer Hausvorstand Der Sohn Johannes Thurnher ist neuer Hausvorstand. 9.5.1756: Neuer Hausvorstand Der Sohn Rochus Thurnher ist neuer Hausvorstand. 1768: Die erste Hausnummer Das Haus erhält die HNr. 423.
Haus- Geschichte (PDF) 1835-1857 1802-1829 Start  1561-1794 Home Grafik: B. Oprie▀nig 1869-1910 Grafik: B. Oprie▀nig
1785: Neue Hausnummer Das Haus erhält die HNr. 79. 1794: Steuererklärung Hausnummer um 1794: 79, Besitzer: Rochus Thurnher, Müller. 1. Haus, Hofstatt, Stadel, Garten, zugehörige Mühle und Säge halb, beiliegende Bünt 10 Viertel 1 Vierling (Müllerstraße 15 und 26). Weiters: 2. Neues Haus, Stadel, Hofstatt, das obere, noch nicht ganz ausgebaut (Müllerstraße 7), beiliegende Bünt 5 Viertel 2 Vierling. 3. Neues Haus, Stadel, Hofstatt, ganz ausgebaut (Müllerstraße 5) das untere im Steinebach, beiliegende Bünt 5 Viertel 2 Vierling, Bühelgut allda 330, Gut neben der Mühle 1 Viertel 1 Vierling, Gut allda so an den Bach stoßt 2 Vierling, Holz ob der Mühle, …