Kirchgasse 17
Haus- Geschichte (PDF) 1774-1806 1827-1857
Start:
Grafik. B. Oprie▀nig Grafik: B. Oprie▀nig Grafik: Bruno Oprie▀nig

26.11.1774: Verpfändung und Inventarium

Johann Georg Feurstein ist Erbauer des Hauses.

…, dessen Haus und Heimat, Hofstatt und beiliegendem Gut (a - Kirchgasse 17), so 1. an die Straße (b - Kirchgasse), 2. an Jakob Kaufmann (c - Kirchgasse  15) und den Steinebach (d), 3. an Mr. Matheus Ilg (e - Weppach 7) und 4. an Mr. Josef Feuerstein (f - Kirchgasse  19) stoßt, und geht dabei für die löbliche Schulstiftung …

9.11.1779: Beschreibung

Der Schwiegervater ist im Nachbarhaus verstorben. Es wird ein Inventarium erstellt.

1785: Neue Hausnummern

Das Haus erhält die HNr. 95.

1794: Aus der Steuererklärung

Johann Georg Feurstein Peters,

Haus, Stadel und Garten, beiliegende Bünt 3 Viertel …

1806: Neue Hausnummern

Das Haus erhält die HNr. 110.

1857-1910