Kirchgasse 13
Haus- Geschichte (PDF) 1787-1845 1857-1885
Start:
Grafik. B. Oprie▀nig Quelle: Stadtarchiv Dornbirn Grafik: Bruno Oprie▀nig

1787: Neubau

Johann Thomas Luger erbaut Kirchgasse 13.

1790: Todesfall und Inventarium

Sowohl Johann Thomas Luger als auch seine Ehefrau Barbara Wilhelm sind verstorben.

Es wird ein Inventarium erstellt. Jakob Mäser ist neuer Hausvorstand.

1805: Todesfall und Inventarium

Jakob Mäser ist verstorben. Es wird ein Inventarium erstellt. Neuer Hausvorstand ist Jakob Zoppel.

1806: Neue Hausnummer

Das Haus erhält die HNr. 71.

1808: Steuerfassion

Nennung des Jakob Zoppel Schuster in der Steuerfassion 1808 mit HNr. 71/1808:

Hölzernes Haus und Stadel, Gemüsegärtlein,

1805 von Schwiegervater geerbt (gestrichen: ersteigert).

1827: Negrelliplan

1828: Neue Hausnummer

Das Haus erhält die HNr. 79.

Türinschrift:

IMZ (Johann [?] Zoppel)

1828 (vermutliches Datum einer Hauserneuerung)

6.2.1837: Besitzerwechsel

Neuer Hausvorstand ist Franz Martin Hämmerle.

1845: Besitzerwechsel

Neuer Hausvorstand ist Johann Georg Schmidinger.

1897-1910