Eulental 13
Start:
1734: Neubau Bauherr ist Michael Bröll, der aus dem Nachbarhaus Eulental 11 stammt. 17.10.1734: Inventarium Michael Brölls Ehefrau ist verstorben. Es wird ein Inventarium erstellt. 21.9.1759: Todesfall und neuer Hausvorstand Auch Michael Bröll ist verstorben. Der Sohn – Josef (Theobald) Bröll – ist nun Hausvorstand. 1768: Die erste Hausnummer. Das Haus erhält die HNr. 389.
1734-1806 Grafik: B. Oprie▀nig 1822-1857 Grafik: B. Oprie▀nig
18.7.1769: Zwei Todesfälle Josef Bröll und auch seine Ehefrau sterben. 18.11.1778: Inventarium Es wird ein Inventarium erstellt. ~ 1780: Verkauf und Abtransport (?) Käufer ist Jakob Mäser (Eulental 10). 1785: kein Haus, keine Hausnummer “Eulental 13” existiert nicht mehr.
Haus- Geschichte (PDF) Grafik: B. Oprie▀nig
1806: kein Haus, keine Hausnummer Oberdorf erhält neue Hausnummern. “Eulental 13” ist nicht dabei.
1893-1910