Eulental 2
Start:
1827: Die „Dornbirnerachkarte Auf diesem Planwerk scheint „Eulental 2“ noch nicht auf.
1842-1857 Quelle: Stadtarchiv Dornbirn 1864-1910 Quelle: Stadtarchiv Dornbirn
1842: Baudatum Der Türstock verrät das Baudatum. Bestätigt wird es aus genealogischer Sicht: Johann Schmidinger (* 12.1.1783) kam aus Romberg und dürfte Erbauer des Hauses gewesen sein. 1857: Katasterplan „Eulental 2“ scheint bereits auf. Die Bauparzellennummer: 844.
Haus- Geschichte (PDF) Grafik: B. Oprie▀nig
1857: Hausnummer Das Haus erhielt damals seine erste Hausnummer. Um 1857 war es die HNr. 154. Volkszählung Im gleichen Jahr fand die erste Volkszählung statt. Es wohnten drei Personen in „Eulental 2“. Dazu kamen 1 Kuh 1 Ziege 1 Borstenvieh